zurück zur Website

Platten-Sägesystem PSS 3100 SE

  • 916201
    • 1 Sägeblatt-HM, 160 x 1,2/1,8 x 20 mm, Z 24, WZ, für universellen Einsatz in Holz; Best. Nr. 092533
    • 1 Sechskantschlüssel 5 mm; Best. Nr. 093278
    • 1 Anschlussleitung 6 m; Best. Nr. 087594
    • im Karton
Schnitttiefe0 - 45 mm
Schnittlänge3100 mm
Vorschubgeschwindigkeit0,07 - 0,34 m/s
Nennleerlaufdrehzahl2600-5200 1/min
Nennaufnahme1490 W
Gewicht18,3 kg
Universal-Motor230 V / 50 Hz
Bearbeitung und Zuschnitte von Plattenwerkstoffen (z. B. Holzrahmenbau) Materialeinsatz z. B.:...mehr
  • Bearbeitung und Zuschnitte von Plattenwerkstoffen (z. B. Holzrahmenbau)
  • Materialeinsatz z. B.: Zementfaserplatten, Gipsfaserplatten, Kunststoff, OSB, Fassadenplatten, Trespa
Nachsetzanschlag für Plattenformate über 3100 mm. Geeignet für Eintauchschnitte durch den...mehr
  • Nachsetzanschlag für Plattenformate über 3100 mm.
  • Geeignet für Eintauchschnitte durch den MAFELL-FLIPPKEIL
  • Wesentliche Preis- und Handlingsvorteile gegenüber stationären Plattensägen.
  • Die Führungsschiene kann schnell und einfach geteilt werden - ganz wichtig z. B. für den Transport.
  • Mit Vorritzfunktion - für perfekt ausrissfreie Schnitte.
Die PSS 3100 SE von MAFELL ist die weltweit erste selbstfahrende und dabei mobile Plattensäge....mehr
  • Die PSS 3100 SE von MAFELL ist die weltweit erste selbstfahrende und dabei mobile Plattensäge.
  • Einzigartige Konstruktionsmerkmale sorgen dafür, dass beim Arbeiten kaum Staub austritt. Die PSS 3100 SE verfügt über eine innovative Sägeblatt-Vollverkleidung. In Verbindung mit dem integrierten Absaugkanal und dem S 50 M werden Staubpartikel fast vollständig abgesaugt.
  • Mit dem neu entwickelten Diamantsägeblatt von MAFELL ist die PSS 3100 SE zum Schneiden zementgebundener Werkstoffe wie Faserzement-Platten geeignet.
  • Eine Vollwellenelektronik mit Drehzahleinstellung und Sanftanlauf erhöht die Sicherheit und ermöglicht eine Anpassung der Drehzahl an verschiedene Werkstoffe, wie z. B. Kunststoff, Faserzement-Platten oder Aluminium. Ebenso ermöglicht die Elektronik eine konstante Drehzahl unter Last und schützt die Maschine vor Überlastung.